FSJ-Kultur

InformationenEhemaligeZertifizierte Einsatzstelle

„Freiwilliges Soziales Jahr – Kultur“

Was ist ein Freiwilliges Soziales Jahr?

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) wird als soziales Bildungsjahr durchgeführt.
Junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren haben die Möglichkeit, ein Jahr lang freiwillig in einer kulturellen Einrichtung an Projekten mitzuarbeiten, Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben und ihre Einsatzstelle bei den alltäglich anfallenden Aufgaben zu unterstützen.

Das FSJ fördert die jungen Erwachsenen nachhaltig bei der Suche nach Perspektiven, persönlicher Identität und beruflicher Orientierung.

Es bietet jungen Frauen und Männern die Möglichkeit, nach der Schulzeit etwas Praktisches zu tun, ihren Berufswunsch zu überprüfen und die Wartezeit auf einen Studien- oder Ausbildungsplatz sinnvoll zu überbrücken.

 

Das „Freiwillige Soziale Jahr“ an unserer Musikschule

Dieses Jahr wurde die Städtische Musikschule Weilheim i.OB erneut von der BAG Spielmobile ausgewählt, Einsatzstelle für das „Freiwillige Soziale Jahr – Kultur“ zu sein.

Unsere „FSJ-ler“ erarbeiten sich im Team ein eigenes Projekt und betreuen dieses von der Planungsphase bis zur Nachbereitung. Bis jetzt waren dies u. a. die Erstellung von Informationsbroschüren für unsere Schüler, die Betreuung der „Bläserklasse“ in Zusammenarbeit mit der Wilhelm-Conrad-Röntgen-Hauptschule, sowie die Einführung und Organisation der „Freiwilligen Leistungsprüfungen“.
Weitere Aufgabenbereiche des „Freiwilligen“ an unserer Musikschule sind die Unterstützung unserer Kolleginnen des Sekretariats bei den täglich anfallenden Arbeiten, sowie die regelmäßige Aktualisierung und Pflege unserer Internetseite.

Die Einsatzzeit beträgt zwölf Monate (September – August), um als „Freiwilliges Soziales Jahr“ anerkannt zu werden. Den männlichen „Freiwilligen“ wird es als Wehrdienstersatz angerechnet (max. bis zum 23. Lebensjahr), es müssen aber trotzdem zwölf Monate abgeleistet werden.

Weitere Informationen zum FSJ Kultur erhalten Sie im Büro unserer Musikschule oder unter www.fsjkultur.de sowie www.fsj.spielmobile.de

 

Die Musikschule Weilheim

Die Musikschule ist seit Herbst 2008 Einsatzstelle im FSJ Kultur. Bereits der/die dritte Frei­willige leistet sein/ihr FSJ in der Musikschule. Unterschiedlichste Tätigkeiten in Öffentlich­keitsarbeit, Verwaltung und Organisation mit viel Kontakt zu Schülern, Eltern und Lehrern der Musikschule ergeben für die Jugendlichen im FSJ Kultur ein attraktives Arbeitsfeld und einen guten Einblick in die Arbeitsabläufe und die Funktionsweise einer kulturellen Einrichtung.

Die Musikschule Weilheim geht auf die Jugendlichen und ihre Fähigkeiten ein und gestaltet die Arbeitsaufgaben entsprechend, so dass diese ihre Kompetenzen im Laufe ihres FSJ ausbauen können. An den beiden bisherigen Freiwilligen konnte man sehen, dass sie sich in dem Jahr enorm weiterentwickelt haben. Die Freiwilligen werden von ihren Ansprechpartnern Herrn Dichtl und Herrn Wandinger in regelmäßige Gesprächen (täglich bzw. wöchentlich) fachlich angeleitet und pädagogisch begleitet und unterstützt.

Die sehr klaren Strukturen der Musikschule Weilheim ermöglichen dem/der Freiwilligen nach der Einarbeitungszeit ein eigenständiges Arbeiten und die aktive Mitgestaltung der Arbeit. Das freundliche Klima und die angenehme Arbeitsatmosphäre, die alle bisherigen FSJler ausdrücklich gelobt haben, zeichnen die Musikschule aus und machen sie zu einer von uns sehr geschätzten Einsatzstelle im FSJ Kultur.

Zudem freuen wir uns als Träger über die unkomplizierte und offene Zusammenarbeit mit der Musikschule und schätzen deren engagierte Arbeit im FSJ Kultur.

 

Auszug aus den FSJ Kultur Qualitätskriterien und-standards

Folgende Kriterien spielen bei der Vergabe der Plakette eine zentrale Rolle.

  • Die Einsatzstellen sind offen für die Interessen und Wünsche der sich bewerbenden Jugendlichen und der Freiwilligen. Sie bieten engagierten Jugendlichen ein attrak­tives Tätigkeitsfeld, das die Eignung, Fähigkeiten, Interessen und das Alter des/der Freiwilligen berücksichtigt. Zudem ermöglichen sie konkrete und anforderungs­gerechte Lernerfahrungen, welche den jeweiligen Fähigkeiten entsprechen, sowie den Erwerb von Kompetenzen und vorberuflichen Erfahrungen ermöglichen.
  • FSJ Kultur Einsatzstellen unterstützen die Freiwilligen in ihrer Persönlichkeitsent­wicklung und beruflichen Orientierung.
  • Einsatzstellen begleiten Freiwillige zeitlich angemessen und kontinuierlich im Arbeits­feld. Für die persönliche und fachliche Begleitung steht ein/e qualifizierte/r Ansprech­partner/in zur Verfügung.
  • Reflexionsgespräche finden in regelmäßigen Zeitabständen statt.
  • Einsatzstellen sichern die eigenverantwortliche Projektarbeit des/der Freiwilligen und unterstützen das Projektmanagement.
  • Der Freiwillige wird in die Aufgaben, Abläufe und das Team der Einsatzstelle inte­griert.
  • Einsatzstellen stellen in Zusammenarbeit mit dem Träger die Zertifizierung der Lern- und Arbeitserfahrungen, sowie der erworbenen Kompetenzen des/der Freiwilligen sicher.
  • Sie unterstützen den/die Freiwillige/n bei seiner/ihrer Berufswahl oder Ausbildungs­entscheidung.

Weitere Qualitätsstandards können Sie beigefügtem Dokument entnehmen.

Eva Sambale

Landeskoordinatorin und Geschäftsführerin FSJ Kultur in Bayern

Katharina BallhausenKathi_Ballhausen_200

Ich bin Katharina Ballhausen, geboren 1993.
Im Schuljahr 2012/13 habe ich mein „Freiwilliges Soziales Jahr Kultur“ an der Musikschule Weilheim gemacht.

Weil ich nach der Schule nicht sofort mit einem Studium oder einer Ausbildung anfangen wollte, sondern erst mal etwas Praktisches machen wollte, hab ich mich für diese Jahr entschieden.

Neben der täglichen Büroarbeit hat mir mein eigenes Projekt, eine Fotobroschüre über die Musikschule, und natürlich die vier Seminare sehr viel Spaß gemacht.

Jetzt studiere ich Erziehungswissenschaften im zweiten Semester an der Uni Augsburg.

 

 

 

 

 

Julia Wilbig

julia wilbigIch bin Julia Wilbig, geboren 1993, und habe im Jahr 2011/12 ein FSJ Kultur in der Musikschule gemacht.
In diesem Jahr habe ich sehr viel erlebt und viel gelernt, das mir jetzt im Berufsleben weiterhilft. Es war toll nach der Schule erst einmal „etwas anderes“ zu machen und durch das FSJ die Arbeit einer Musikschule in allen Facetten zu erleben.
Besonders viel Spaß gemacht hat mir das Organisieren von eigenverantwortlichen Projekten, wie die Betreuung der Bläserklasse, die Organisation der Freiwilligen Leistungsprüfungen oder das Organisieren und Moderieren eines großen Konzerts. Auch die vier Seminare haben mir sehr gut gefallen. Ich konnte dabei viel Kreatives ausprobieren und lernen. Jetzt mache ich eine Ausbildung zur Medienkauffrau Digital und Print in einem Verlag in München.

 

Sandra HütterSANYO DIGITAL CAMERA

Ich bin Sandra Hütter, geboren 1990 und habe im Schuljahr 2009/10 ein „Freiwilliges Soziales Jahr“ an der Musikschule Weilheim absolviert.
Durch dieses Jahr habe ich eine schöne Abwechslung zum vorherigen Schülerleben und einen interessanten Einblick in die Arbeitswelt bekommen.
Derzeit studiere ich im 2. Semester Sportmanagement an der „Fachhochschule für angewandtes Management“ in Erding.
Die Erfahrungen, die ich während des „Freiwilligen Sozialen Jahres“ gemacht habe, kann ich nun sehr gut in meinem Studium verwenden
u.a. der Kontakt zu Vorgesetzten, Mitarbeiterinnen aber auch den Eltern, Lehrer und Schüler sowie die Mitbetreuung der Bläserklassen.
Außerdem von großem Vorteil ist die Erfahrung, die ich bei der Planung und Mitorganisation von Veranstaltungen gemacht habe.

 

Sebastian Hähnle

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAIch bin Sebastian Hähnle, geboren 1989;

ich studiere Physik
in Heidelberg am schönen Neckar.
Im Schuljahr 2008/09 habe ich
im Rahmen meines „Freiwilligen Sozialen Jahres“
ein sehr interessantes und spannendes Jahr
in der Musikschule Weilheim verbracht.
Ich konnte während meiner Arbeit dort
einen tieferen Einblick in die Arbeit
einer kulturellen Einrichtung gewinnen.

Verleihung der Plakette
„FSJ Kultur Qualifiziertes Zentrum für Engagement in der Kultur“
an die Städtische Musikschule Weilheim

Logo_FSJ_Kultur                               Spielmobile Logo

Die BAG Spielmobile, Träger des Freiwilligen Sozialen Jahres in der Kultur in Bayern, freut sich der Musikschule Weilheim die Plakette „FSJ Kultur Qualifiziertes Zentrum für Engage­ment in der Kultur“ verleihen zu können.

Diese Plakette erhalten bundesweit Einsatzstellen, die in einer mehrjährigen Zusammen­arbeit mit dem Träger bewiesen haben, dass sie die Qualitätskriterien und -standards des FSJ Kultur gewährleisten und sich für junges Engagement in der Kultur offen zeigen. Sie begleiten das Engagement junger Menschen kompetent.

 

05.02.2011 im Kreisboten:

Presse FSJ