↑ Zurück zu Spitzenförderung

Zulassung zum Musikstudium

Aufnahme eines Musikstudiums an einer der deutschen Musikhochschulen / Akademien

Wegen der zum Teil sehr unterschiedlichen Anforderungen bei den Aufnahmeprüfungen der deutschen und ausländischen Musikhochschulen und -akademien, können hier keine verbindlichen Bedingungen  genannt werden.

Da nur die Besten eines Jahrgangs die begehrten Studienplätze erhalten, ist eine umfassende theoretische und größtmögliche praktische Vorbereitung dazu erforderlich.
Als „unterster Richtwert“ kann in den meisten Fächern das „mühelose Bestehen“ einer D3-Prüfung gelten.
Die Prüfungen D1 und D2 werden alljährlich von der Musikschule und für Bläser bei den kooperierenden Partnern wie z.B. dem Musikbund Ober- und Niederbayern (MON) abgenommen.
Wir empfehlen (auch den Bläsern) die D3-Prüfung nur über den Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen abnehmen zu lassen.

Bitte informieren Sie sich langfristig und umfänglich bei Ihrer Hautfach-Lehrkraft, bei den angedachten Hochschulen, bei Fragen zu den D-Prüfungen bei der Musikschulleitung.

www.die-deutschen-musikhochschulen.de

www.hochschulen-deutschland.org/musikhochschulen.html